Berliner Sehenswürdigkeiten – der Reichstag

Regierungssitz Reichstag in Berlin

Wer das Reichstagsgebäude – kurz: Reichstag – bei seinem Berlin-Besuch keine Ehre erwiesen hat, war nicht in Berlin! Direkt im Berliner Bezirk Mitte, unweit vom neuen Bahnhof am Platz der Republik gelegen, wäre es ein großes Versäumnis, dieses historische Gebäude im Ortsteil Tiergarten nicht besucht zu haben.

Das Gebäude wurde 1884 – 1894 im Stil der Neorenaissance von dem Architekten Paul Wallot konzipiert und errichtet. Heute dient es den über 600 Abgeordneten des Deutschen Bundestages als Arbeitsstätte.

Ein Auto ist für den Tourist in Berlin fast völlig unnötig! Der öffentliche Nahverkehr in Berlin ist einfach grandios, bequem und schnell. Man kommt direkt vom imposanten Hauptbahnhof zu Fuß zum Reichstag, aber auch S- und U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse bringen Sie von einem sehenswürdigen Ereignis zu dem anderen. Außerdem liegen viele besuchenswerte Stätten und Gebäude fußläufig vom Reichstagsgebäude entfernt.

Fahren Sie unbedingt einmal mit dem Bus Nr. 100. Sie können ein- und aussteigen, wo immer sie wollen und sehen alles, was in Berlin sehenswert ist. Er hält auch unmittelbar am Reichstagsgebäude – es liegt übrigens im bekannten Berliner Ortsteil Tiergarten – dessen Besuch Sie nicht nur durch die imposante Kuppel beeindrucken wird.

Werfen Sie einen Blick in das am häufigsten Parlamentsgebäude der Welt, statten Sie dem politischen Herz der deutschen Bundeshauptstadt einen Besuch ab! Nicht nur der unbeschreiblich schöne Blick über das grüne Berlin wird Sie bezaubern.

Historie und Baukunst, Atmosphäre und vergangene – auch besonders leidvolle – Geschichte werden Sie in eine andere Welt versetzen. Buchen Sie rechtzeitig eine Führung des Berliner Reichstags und Sie werden einen unvergesslichen Eindruck unseres Regierungsviertels und Berlins erhalten.

weiterführende Links: Wikipedia der Reichstag – Bundestag